maedchenmannschaft

Zurück

Heute kommt ein kurzer Bericht über die U-16 Mädchenmannschaft ,wobei das selbe wie bei allen anderen Mannschaften gilt , Bilder und weitere Infos folgen noch.

Zum Spiel gegen Kickers Mörfelden.

Nach anfänglichen schwierigkeiten im Spielaufbau schaffte man es doch sich bis zur Halbzeit mit 3:2 durchzusetzten . Auch die Spielerinnen der U - 13 die hier aushalfen , da einige der Spielerinnen der U - 16 fehlten , sich recht gut durchsetzten war dieses Ergebniss in Ordnung. Nach der Pause gab es durch Unkonzentriertheit und mangelnde Chancenauswertung , wodurch man dem Gegner aufbaute , zu einer Niederlage die dann doch etwas zu hoch , mit 3 : 9 Toren ausfiehl .

 

Hier noch eine bitte unseres Jugenleiters , Wolfgang Habicht , wir suchen noch Spielerinnen für unsere U - 13 Mädchenmannschaft. Wer daran Interesse hat sollte auch bei seinen Freundinnen oder Klassenkameradinnen nachfragen.Trainingszeiten erfahrt Ihr über Herrn Wolfgang Habicht unter der Telefonnummer :

06151 / 61718.

Wir hoffen auf reges Interesse und freuen uns auf jede neue Mitspielerin.

 

Schmerzlich vermisst wurden zur Beginn der diesjährigen Mädchenrunde die vier  "Großen" welche nun zu den Damenwechseln mussten/wollten.
Konnten sich die Spieler so letze Saison oftmals auf die "Routiniers" ( alte Hasen) verlassen musste nun alles von der Aufstellung bis zum Spielführer neu überdacht und sich erstmal daran gewöhnt werden .
Es war alles so anders.
Alex Habicht blieb uns als Co-Trainerin erhalten und zitterte von nun an mit mir an der Linie.

Durch die ganze Umstellung ergab sich vor letztem Spieltag der
9.Tabellenplatz
mit 24:42 Toren
und 4 Punkten

Im Kader für den Fraitag waren :
Alexandra, Esra, Jenny, Jessi, Michele, Nina,Ariane,Caterina,Laura ,Mihone

Spielgegener waren auf unserem Platz die FC Boys Wattenheim .

Wir kamen relativ gut ins Spiel und konnten schon in den ersten Minuten den gegnerischen Strafraum erreichen . Die wurde jedoch noch nicht honoriert und so ist leider das erste erwähnenswerte die vo Trainer nicht gern gesehene gelbe Karte für Mihone .
Große Begeisterung löste Jenny dann aus als sie in der 20. Minute die Flanke von Mihone Wunderbar verwertete und das 1:0 erzielte.
Bis zu der 28. Minute war es bei einen Schrecksekunden geblieben welche uns die gegnerische Mannschaft einbrachte doch dann geschah es . Eine Gegnerin gelang es geschickt unsere Abwehr auszuspielen und auch Ariane hatte keine reele Chance mehr als die Stürmerin direkt vor ihr frei zum Schuss kam . Somit stand es 1:1
Von da ab hatten wir sehr viele Chancen jedoch brachten auch die Gegner immer wieder mal unsere Abwehr in Bedrängnis , doch da auch die Vordermannschaft immer mit half wenn es hinten brannte konnte man den Ball immer wieder mit nach vorne nehmen.
Nach knapp 40 Minuten konnte man zur Halbzeit einmal tief durchatmen nach dem Esra anch einem Alleingang die Kugel im Netz versenkte . Den Spielerinnen war die Freude am spielen anzusehen.
So ging man gut gelaunt in die Pause .

Kurz nach der Pause kam es zu einem Freistoss an unserer Strafraumgrenze . Es brach ein riesen Durcheinander aus und zu guter letzt stand da etwas was aber leider sehr wenig einer Mauer glich . Der Ball kam und schlug unter der Latte ein . 2:2
In der 48. Minute gab es die 2. gelbe Karte des Spiels . Diesmal jedoch für die andere Mannschaft . Die Gegenspielerin von Esra bekam diese nach einem Foul und sie war eindeutig gerechtfertigt.
Dann hatten wir wieder Chancen über Chancen mussten aber auch wieder ab und an etwas zittern .
In der 70. Minute brachte dann nochmal Esra die gesammte gegnerische Abwehr um den Verstand sah dann Jessi ( unsere kleinste und jüngste) völlig ungedeckt und frei auf der linken Seite stehen und spielte ihr einen klaren Ball den Jessi ohne mit der Wimper zu zucken an der Torfrau vorbeischoss. Super!
Die letzten 10 Minuten zogen sich wie Kaugummi .
Doch wir standen hinten so gut , dass nichts mehr passierte und hatten vorne auch noch viele gute Chancen aus denen ruhig hätten auch noch tore werden können .
Es war eine große Freude als endlich der Schlusspfiff erfolgte.
gratulation an die Mannchaft diesen Sieg haben wirklich ALLE zusammen errungen und jeder hat sein bestes gegeben .
Ich hoffe das diese Leistung noch öfter zu sehen sein wird !!!
Grüßen möchte ich and dieser Stelle noch Diana , die sich in Kur  befindet . Freuen uns wenn du wieder da bist !

PS : Neuer Tabellenstand
7. Platz
27:44 Tore
7 Pkt.

 



Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!